Karnevalkostüme sicher einlagern in Mainz

Die berühmte Mainzer Fastnacht

Eine Schrift des Mainzer Gelehrten und Humanisten Dietrich Gresemund am Ende des 15. Jahrhunderts, schilderte die Fastnacht als ein unorganisiertes Volksfest mit Kostümen, Essen, Trinken und Tanzen durch Tag und Nacht. Im Vorfeld der Revolution von 1848 bekam die Mainzer Fastnacht allerdings eine ganz andere Bedeutung. Die sogenannte "Narrhalla" war seiner Zeit, um 1843, die einzige Publikation unter närrischem Deckmantel für Demokratie und Pressefreiheit. Nach dem Sieg der Revolution 1848 wurde die "Narrhalla" eingestellt, da ihre Aufgabe nun erfüllt war.

Heute gibt es Mainz insgesamt 23 Fastnachtvereine und 25 Garden. Zum Rosenmontagsumzug reisen im Schnitt ca. 500.000 Leute an, somit ist der Mainzer Karneval ein nicht unbedeutendes wirtschaftliches Ereignis in der Rheinland-Pfälzischen Landeshauptstadt.

Zusammen mit Köln und Düsseldorf zählt Mainz zu den Hochburgen der rheinischen Fastnacht. Sie gehört zu den traditionsreichsten und größten Veranstaltungen ihrer Art. Die Traditionsfarben der Fastnacht sind rot, weiß, blau und gelb.

Image

Wohin mit den Karnevalskostümen nach der Saison?

Was wäre ein Karneval ohne die richtigen Faschingskostüme? In einer Stadt wie Mainz, wo die Fastnacht eine so große Rolle spielt, besitzt auch nahezu jeder eine ordentliche Verkleidung. Solche Karnevalkostüme können von sehr günstig bis sehr exklusiv und teuer erworben werden. Wenn man ein teures Faschingsoutfit besitzt, welches mehrere Saisonen getragen werden soll, ist die große Frage wo es aufbewahrt werden kann, während den Sommermonaten wo es keine Verwendung findet. Auch als Familie beispielsweise, kann es sein, dass in der eigenen Wohnung nicht ausreichend Platz ist für diverse Verkleidungen.

Keller oder Dachböden eignen sich nur schlecht für hochwertige, empfindliche Kostüme, da die Lagerbedingungen meistens nicht optimal sind. Keller haben oft eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, was die Kleidung schnell modrig werden lässt. In Dachböden, vor allem im Sommer, ist es oft sehr heiß und staubig, was die Kostüme ebenfalls abnützt.

Ein geeigneter Stauraum für deine Kostüme ist ein Selfstorage Abteil in deiner Nähe in Mainz.

Selfstorage – das sichere Lager für deine Kostüme

Ein Selfstorage Lagerabteil beinhaltet alle nötigen Gegebenheiten für ein sicheres Kostümlager. Bei dem Selfstorage Anbieter Storebox sind alle Abteile videoüberwacht, versichert und beheizt. Ebenso sind sie mit smarten Sensoren ausgestattet. Diese messen Temperatur und Luftfeuchtigkeit um permanent optimale Lagerbedingungen zu gewährleisten. Abteile sind zwischen 1 und 20m² verfügbar und können bereits ab einem Monat angemietet werden – keine Bindungsdauer erforderlich.

Die Buchung eines Lagers ist sehr simpel, einfach online oder via App (iOS oder Android) den passenden Standort sowie die gewünschte Abteilgröße auswählen und in weniger als zwei Minuten buchen. Direkt nach erfolgreichem Abschluss der Buchung erhältst du einen persönlichen Zutrittscode. Damit ist dein Lager ab sofort 24/7 verfügbar – keine Öffnungszeiten.

Storebox Mainz

mehr Standorte


Wenn du noch Fragen zu deinem Kostümlager in Mainz hast, melde dich doch einfach unter 0800 366 64 46, schreibe eine E-Mail an service@storebox.de oder fülle das untenstehende Kontaktformular aus.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Einlagern und hoffen du hast eine schöne Karnevalszeit!

Dein Storebox-Team

Faire Preise

Abteile sind in verschiedenen Größen buchbar und kosten ab 36,99 € pro m²/Monat, dazu gibt es flexible Versicherungspakete.

24/7 Zutritt

Dein Abteil ist nach der Buchung sofort verfügbar und mit deinem persönlichen Zugangscode rund um die Uhr zugänglich.

Sicher & Einfach

Alle Storeboxen sind im Erdgeschoß, barrierefrei erreichbar, doppelt gesichert, überwacht, versichert und mit modernen Sensoren ausgestattet.

Anfrageformular


3657


Lagerabteile

12210


Gesamtfläche in m²

84


Storeboxes europaweit